Darbietungen

 

„GIRLS, GIRLS, GIRLS“, die elbfräulein verzaubern das Amrumer Publikum

Auch das zweite Gastspiel der „Elbfräulein“ auf der Insel Amrum war wieder ein großer Erfolg! Mehr als 200 Zuschauer waren erwartungsfroh ins Norddorfer Gemeindehaus gekommen. (…) die vier Hamburgerinnen, die alle einem geregelten Berufsleben nachgehen, brennen mit Leib und Seele für das gemeinsame Projekt. Der Spaß ist ihnen auf und abseits der Bühne förmlich anzusehen. (…) Während der Shows tauchen sie dann gemeinsam mit dem Publikum in eben diese glamourösen Zeiten ein und lassen dabei die Lieder der 20er und 30er Jahre mit ihrem ganz eigenen Stil wieder aufleben (…) „Wunderschön“ und „Es war wieder ein toller Abend“, hörte man viele Besucher beim Verlassen des Gemeindehauses sagen. Kann denn Liebe Sünde sein? Wir dürfen uns also hoffentlich auf weitere Gastspiele der “Elbfräulein” auf Amrum freuen!

»Amrum News, 18. Mai 2015, Andreas Buzalla«

 

 

„Elbfräulein“ entführen in die „Goldenen Zwanziger“
GLAMOURÖSE ZEITEN

Reinbek (pt)- Die musikalische Zeitreise, zu der die „elbfräulein“ ins Reinbeker Schloss eingeladen hatten, war ein voller Erfolg.(…) Mit entzückender Choreographie, viel Charme, Klischees und einer großen Portion Humor führten die vier Sängerinnen (…) nicht nur durch die Vergangenheit, sondern auch zu den Abenteuern der Fremde.

»Glinder Zeitung, 4. Februar 2014 «

 

Die Elbfräulein haben ihr breit gefächertes Repertoire auf außerordentlich charmante und entzückende Weise dargeboten. Ein Ohren- und Augenschmaus! Sie wussten allen Gästen, sowohl schauspielerisch als auch musikalisch im Stile der 20er Jahre, zu gefallen.

»Gratenau & Hesselbacher, Hamburg, Mai 2012«